Suchen
Neues Insertion System

Jede tracheoösophageale Punktion ist einzigartig. Gestalt und Ausrichtung variieren von Patient zu Patient – genau, wie sich auch Größe und Form des Tracheostomas bei jedem Patienten unterscheiden. Zudem haben Ärzte unterschiedliche Präferenzen beim Einsetzen der Stimmprothese. Diese Aspekte wurden bei der Entwicklung des Einsatzsystems Provox Vega Insertion System berücksichtigt. Es bietet unterschiedliche Möglichkeiten, um der individuellen Anatomie des Patienten und den Präferenzen des Arztes im Hinblick auf das Einsatzverfahren gerecht zu werden.

Haben Sie Interesse an einem Produkttraining?
Anmeldung
Provox Vega mit Insertion System

Falttechnik

Das Präzisionsfaltinstrument dient dem richtigen Einfalten des ösophagealen Flansches der Provox Vega und Provox Vega XtraSeal.

Variables Einsatzverfahren

Das Insertion System kann auf verschiedene Weise genutzt werden – je nach Präferenz des Arztes. Der Einsatz kann entweder mit dem kompletten System oder mit dem Ladetubus erfolgen.

Intuitiver und einfacher Gebrauch

Die Funktion und Verwendung des Insertion System ist schnell zu verstehen.

Passt sich an die Anatomie der Patienten und an die Präferenzen der Ärzte an

Erfahren Sie mehr über Provox Vega
System-Einsatz

Bei unkomplizierten, einfach zugänglichen Punktionen

• Schlankes Faltinstrument für ein freies Sichtfeld

• Schnelles Verfahren

• Kontrolle über den Inserter während des gesamten Verfahrens

• Zwei-Hand-System für einen stabilen Einsatz

• Solide Verbindung zwischen Falthilfe und Ladetubus

• Faltinstrument mit ergonomischer Griffgestaltung

Einsatz mit Ladetubus

Bei schwer erreichbaren oder verwinkelten Punktionen

• Schlankes Produkt, erlaubt mehr Bewegungsspielraum

• Transparenter Ladetubus für ein freies Sichtfeld

• Kontrolle über den Inserter (Einführstab) während des gesamten Verfahrens

• Ermöglicht einfaches Überschießen, wenn nötig (z. B. Provox XtraSeal)

Erfahren Sie mehr über Provox Vega XtraSeal
Erfahren Sie mehr über Provox Vega XtraSeal